Was ist Glück?

W

Ich glaube, das Glück liegt im Moment. Allein in dem Augenblick ohne gestern und morgen, in dem das Erleben vollkommen scheint. Wenn Sehnsucht und Erfüllung einander die Hand reichen, jedes Denken sinnlos ist und wir tief in uns erkennen: Das ist Glück!

Es ist der Moment, in dem die Sonne über den Horizont steigt, sie ihr Leuchten wie einen Weg über das Meer schickt, der genau vor unseren Augen endet und die ersten warmen Strahlen nach der Kühle der Nacht unsere Haut berühren. Mit purem Gold entreisst sie der Welt das nächtliche Grau. Ein neuer Tag wird geboren und dieser Augenblick ist so rein und vollkommen und birgt scheinbar alle Möglichkeiten dieser Welt in sich. An diesem Tag könnte alles passieren.

Und nur einen Wimpernschlag, einen Millimeter Erdendrehung weiter vereinen sich die Zeiten wieder zu einem Ganzen und das Glück wird zur Erinnerung. Eingebettet in die Chronik dieser Tage als atemberaubender Moment zwischen Dunkelheit und Tagwerk. Dass wir uns an ihn erinnern, wenn das Glück fern scheint. Und die Sehnsucht ist wieder erwacht.

Über die Autorin

Claudia Christel Pautz

Ich lebe und arbeite auf Usedom. Aus meiner Feder stammen neben den hier veröffentlichten Beiträgen auch die Texte der beliebten Usedom-Bildbände "Ein Jahr auf Usedom" und "Ein Jahr auf Usedom - Erinnerungen". Derzeit arbeite ich an einem Buch über meine Lieblingsplätze auf der Insel.

1 Kommentar

Kategorien

Claudia folgen

Neue Beiträge direkt ins eMail-Postfach.